Programm

Der offizielle Startschuss für den 1. VELOTÖRN BREMEN fällt am 10. September gegen 14.30 Uhr. 

Ob Lizenzrennen, Special Olympics, Fixed Gear Race oder Jedermannrennen – der Spaßfaktor steht immer im Vordergrund. Zwei Rundstrecken unterschiedlicher Länge mit identischem Start- und Zielbereich in der Bremer Hafenstraße bieten die perfekte Plattform für Roller, Sprinter, Techniker und Kämpfer. Auf dem kurzen Parcours am Samstag ist gute Fahrtechnik gefragt, auf der langen Runde am Sonntag Durchhaltevermögen. 

Für den Radsport der Jugendklassen stehen zwei Lizenzrennen auf dem Programm. Das Rundenkarussell beginnt in Kooperation mit der RRG Bremen auf einem eigens dafür ausgewählten Parcours rund um riesige Kaffeespeicher mit den U15-Akteuren. Danach geht es für U17-Rennsportler um Sieg und Platz. Eine gute Gelegenheit für ambitionierte Jugendliche, sich vor Bremer Publikum und fachkundigen Talent-Sichtern (!) zu präsentieren.

Es folgen die Special Olympics Aktiven, die auch beim 1. VELOTÖRN BREMEN ihre Einsatzmöglichkeit bekommen. Wir freuen uns mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf positives Radsport-Feeling vor Bremer Kulisse.

Weiter geht es mit dem Fixed Gear Criterium. Dieses spannende Event für Radsportler mit Rädern ohne Bremsen steht in Bremen erstmals auf dem Veranstaltungsplan. Gekonnt bringen die „jungen Wilden“ eine Spur von Akrobatik auf den Asphalt. Fixed Gear- oder locker gesagt Fixie-Renner fahren mit Rädern, wie wir sie von den Profis bei den Sixdays Bremen kennen. Die Rahmen sind meist für den Straßengebrauch verstärkt und die Reifen etwas robuster als auf der spiegelglatten Rennbahn. Ein einziger Gang ist gekettet mit Starrlauf, bei dem sich in Bewegungsrichtung die Kurbeln fortwährend drehen. Gebremst wird durch Druck gegen den Kurbel-Vortrieb. Für Fans am Straßenrand ein Herzschlag-Highlight!

Den Abschluss am Samstag bilden die erfahrenen Masters. Nicht mehr ganz so jung, aber mit über 40 km/h immer noch bemerkenswert schnell, bekommen Radrennfahrer mit vielen nationalen und internationalen Einsätzen hier Gelegenheit, flotte Runden vor Bremer Publikum zu drehen. 

Zusätzlich sorgt eine Eventfläche im Start- und Zielbereich mit Sport-Präsentationen, Warenverkauf, Entertainment und Bewirtung dafür, dass an beiden Veranstaltungstagen auch für Fans und Besucher an der Strecke Aktivitäten angeboten werden. Auf Wunsch gibts auch Tipps für touristische Aktivitäten außerhalb des Radsports.

Am Sonntag folgen die Highlights des Wochenendes.

In zwei großen Jedermannrennen geht es auf einer neu konzipierten 11,3 km-Runde nacheinander über 50 und 100 km. Die Rundstrecke wird während der Rennzeiten komplett für den öffentlichen Straßenverkehr gesperrt und entsprechend gesichert. Diese übliche Sicherheitsmaßnahme ist Garant für Spaß und gute Laune am Renntag. 

Bei den Jedermannrennen bekommen interessierte Hobbie-Radler fast jeden Alters und ambitionierte Kenner/Könner der Szene Gelegenheit, verschiedene Facetten der Bremer Überseestadt wahrlich zu inhalieren. Neben Hafenflair, vorbei an großen Kränen und historischen Speichern, geht es teils auf spiegelglattem Asphalt und breiten Geraden, teils über imposantes Firmengelände mit riesigen Kaffee- und Teespeichern sowie auch über Pavé-Passagen, für die wir uns etwas Besonderes ausgedacht haben. Lass Dich überraschen!

Als absolute Neuheit präsentieren wir erstmals überhaupt die sogenannte Duo-Team Wertung. In drei verschiedenen Kategorien können sich Trainingspartner, Freunde und Paare zu zweit zusammenschließen, um neben der Einzelwertung in der Wertung Duo-Mix, Duo-Männer oder Duo-Frauen erfasst zu werden. 

Die Duo-Team Wertung ist wohl in erster Linie für Frauen interessant, die es oft schwer haben, die erforderliche Anzahl von mindestens 3 Fahrerinnen für die normale Teamwertung zusammenzubekommen. Aber auch zwei Kollegen, die häufig zusammen trainieren, können sich beim VELOTÖRN als Team werten lassen. Letztlich ist die Duo-Mix Wertung ein schöner Anreiz auch für Radsport-Paare, sich in einer gemeinsamen Wertung wiederzufinden. Oder für Vater und Sohn, Vater und Tochter, Mutter und Sohn oder auch Mutter und Tochter. Die Duo-Team Wertung bietet alle Alternativ-Kombinationen, unabhängig von Alter und Geschlecht. Wir sind gespannt auf Euer Feedback!

Wir versprechen ein besonderes Bremer Sport-Wochenende!